Tango Argentino

Eng umschlungene Paare, melancholische Tangomusik, fliegende Beine – Beine die einander streicheln, sich umschlingen und zu erotischen Formen verbinden.

Das ist Tango – Tango Argentino genauer gesagt – Tango, so wie er in den Vororten von Buenos Aires um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden ist. Der Tanz der Einwanderer als Ausdruck ihrer Sehnsucht nach der Heimat, den Frauen und der Liebe.


Unsere Tangolehrer Dr. Regina und Prof. Dr. Siegfried Peer erhielten ihre Ausbildung bei Mingo und Esther Pugliese in Buenos Aires und verbessern ihr Können immer wieder auf internationalen Workshops.



Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich automatisch zur Leistung des Kurshonorars, welches grundsätzlich im Voraus zu bezahlen ist – nur damit ist Ihr Kursplatz fix gesichert.

Bei Erstanmeldung wird eine Einschreibgebühr von € 15,- eingehoben. Alle Honorare gelten pro Person. Bei Abmeldung oder Rücktritt kann keine Rückerstattung erfolgen.

Sie erhalten aber eine Gutschrift für einen späteren Besuch eines Tanzkurses in unserer Tanzschule. Terminverschiebungen örtlich und zeitlich vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl pro Kurs 10 Paare. Teilnahme bei Erwachsenen (Paare und Singlekurse) ab 19 Jahre. Änderungen betreff Stufeneinteilung vorbehalten. Wenn Kurstage an Feiertagen ausfallen verlängert sich die Kurszeit. Sollten Sie dieselbe Stufe innerhalb eines Jahres wiederholen, gewähren wir Ihnen eine Ermäßigung von € 15,-. Wiederholerpreis und Studentenrabatt können nicht gemeinsam eingelöst werden.

Preisinformationen

Privatstunden sowie Workshops ab 5 teilnehmenden Paaren auf Anfrage möglich
Nähere Informationen auch unter: www.tangoinnsbruck.at